Es rumpelt, rattert und trommelt!

Es rumpelt, rattert und trommelt!

Musik mit Lochkarten und Walzen: Die mechanischen Musikinstrumente auf Burg Linn. Foto: Ralf Janowski – Mehr über mechanische Musikinstrumente …

Haus ohne Tür

Haus ohne Tür

Der unverstandene Reformer Karl Buschhüter. Foto: Ralf Janowski – Mehr über die Häuser von Karl Buschhüter …

… über die Rampe

… über die Rampe

Die Kulturrampe auf dem ehemaligen Großmarktgelände. Foto: Ralf Janowski – Mehr über die Kulturrampe …

Stätten der Stille

Stätten der Stille

Der Hauptfriedhof als grüne Oase und Ort der Ruhe. Foto: Ralf Janowski – Mehr über Stätten der Stille …

Die neue Synagoge in Krefeld

Die neue Synagoge in Krefeld

Mit Glasfenstern von Johan Thorn Prikker in der neuen Synagoge. Foto: Ralf Janowski – Mehr über die neue Synagoge in Krefeld …

Tranchotkarte Blatt 36 »Krefeld«, aufgenommen etwa 1805 – aus »Altes Crefeld«. Frankfurt/M.: Verlag Weidlich, 1975
Tranchotkarte Blatt 36 »Krefeld«, aufgenommen etwa 1805 – aus »Altes Crefeld«. Frankfurt/M.: Verlag Weidlich, 1975

Eine kurze Geschichte der Stadt Krefeld

Eine Geschichte der Stadt Krefeld kann es nicht geben, zu groß sind die Unterschiede in Entstehung und Entwicklung zwischen den einzelnen Stadtteilen. Es gibt aber eine Geschichte der Stadt und Herrlichkeit Krefeld, eine Geschichte der Rheinstadt Uerdingen, der ehemaligen Stadt Linn im Schatten der kurkölnischen Landesburg, der Ortschaften Fischeln, Oppum, Bockum, Verberg, Traar, Hohenbudberg und … Weitere Informationen

Immer aktuell

Der Kulturticker

Hinweise zu kulturellen Veranstaltungen und Ereignissen Krefelds. Zur Veröffentlichung Ihrer Termine senden Sie diese bitte mindestens 10 Tage vorher mit maximal 700 Anschlägen an unsere Redaktion.

August 2022

Dienstag 16 August

Autorenlesung – Viktoria Lösche

16. August 2022 um 18:00 Uhr

Die Krefelder Autorin Viktoria Lösche liest aus »Spiegelräume« | Nachbarschaftszimmer der Samtweberei  |  Lewerentzstraße 104, 47798 Krefeld  |  Kostenfrei  |  Spenden willkommen  |  Keine Voranmeldung nötig | – Vom rein Privaten bis zu drängenden Gegenwartsfragen, vom spielerisch Unbeschwerten bis zum Todernsten oder satirisch Überzeichneten – die Themen im neuen Buch »Spiegelräume« der Krefelder Autorin Viktoria Lösche sind breit gefächert. Neben Lyrik und Prosa enthält …

Erfahren Sie mehr »
Dienstag 16 August

Kunsttreff »Gemeinsam« Kaiser Wilhelm Museum

16. bis 19. August 2022

Вівторок 16.8./Середа 17.8./П’ятниця 19.8.2022   Під гаслом «Разом» художні музеї міста Крефельд пропонують з 12 квітня 2022 року мистецькі зустрічі у рамках додаткового курсу на пасхальних канікулах. Безкоштовна пропозиція в Музеї кайзера Вільгельма на Йозеф-Бойс-Плац, спрямована на дітей, сімей та дорослих біженців. У вівторок,середу та п’ятницю з 14:00 до 17:00 всі відвідувачи разом зможуть малювати, …

Erfahren Sie mehr »
Montag 15 August

477. Montagslesung – »Hasenherz und Löwenmut« – Kurzgeschichten in Einfacher Sprache

15. August 2022 um 18:30 Uhr

Angelika Fehmer, Claudia Möller, Anna Lena Schubert und Anja Wiegand (Lebenshilfe Krefeld e.V.) lesen aus »Hasenherz und Löwenmut« – Kurzgeschichten in Einfacher Sprache  |  vor dem Büchereigebäude  |  Am Marktplatz 5, 47829 Krefeld-Uerdingen  |  Kostenfrei  |  –  Der Arbeitskreis Erhalt Bücherei Uerdingen führt seine in 2013 initiierten Montagslesungen zur Eröffnung eines Quartierzentrums mit städtischer Medienausleihe in Uerdingen fort. »›Hasenherz und Löwenmut‹ – Kurzgeschichten in Einfacher …

Erfahren Sie mehr »
Sonntag 14 August

Lesung – Hans-Martin Große-Oetringhaus über Krefeld-Hüls

14. August 2022 um 16:00 Uhr

Lesung aus Triologie über Krefeld-Hüls mit Hans-Martin Große-Oetringhaus in der Hülser Burg, Herrenweg, 47839 Krefeld  |  Kostenfrei  |  Keine Anmeldung erforderlich  |  –  Viele der über 80 Buchpublikationen des Krefelder Autors Hans-Martin Große-Oetringhaus beschäftigen sich mit dem Leben junger Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. In den letzten Jahren hat er sich zunehmend mit der eigenen Heimat auseinandergesetzt, vor allem mit einer Trilogie …

Erfahren Sie mehr »
Sonntag 14 August

Führung – Mies van der Rohe Businesspark

14. August 2022 um 14:00 Uhr
Kosten
€ 15,–

Führung über das Gelände des Mies van der Rohe Businessparks  |  Treffpunkt: Café Ludwig im HE-Gebäude des Businessparks, Girmesgath 5  |  Anmeldung erforderlich  |  – Mit dem Mies van der Rohe Businesspark hat sich in Krefeld in den vergangenen Jahren ein spannendes neues Quartier entwickelt. Das Gelände vereint Wirtschaft, Kultur, Sport und Gastronomie und wird zunehmend für die Bürgerschaft zum beliebten …

Erfahren Sie mehr »
Samstag 13 August

»MOVE! in town« – Zwischenwelten – von merighi I mercy

13. August 2022 um 20:00 Uhr

Uraufführung  Zwischenwelten  Kompanie merighi I mercy   Krefelder Stadtbad   | Kostenfrei | Besucher*innenzahl begrenzt | – Das Kulturbüro der Stadt Krefeld lädt im Rahmen des Formats »Move! in town« zu einer Uraufführung der Kompanie merighi I mercy ein. Thusnelda Mercy und Pascal Merghi, beide ehemalige Ensemblemitglieder des Tanztheaters Pina Bausch, kreierten im Auftrag des Kulturbüros ihre Produktion Zwischenwelten, die am …

Erfahren Sie mehr »
Samstag 13 August

»In-Between« – Kunst, Literatur und Musik live

13. August 2022 um 20:00 Uhr
VVK
€ 6,–
AK
€ 8,–
AK (ermäßigt)
€ 6,–

»In-Between«   Zwei Cross-over-Teams überschreiten die Grenzen der Künste. Sie präsentieren Kunst, Literatur und Musik live im SchlachtGarten | – Das Niederrheinische Literaturhaus lädt mit »In-Between« zu einem besonderen Abend in den SchlachtGarten ein, bei dem zwei Cross-over-Teams die Grenzen der Künste überschreiten. Die Künstlerinnen Treblin, Jagla und Mewißen (FORMKULTUR Krefeld) präsentieren »Citystuff«: Das Material einer Stadt. …

Erfahren Sie mehr »
Samstag 13 August

VHS-Workshop: Architekturfotografie Medienhafen Düsseldorf

13. August 2022 von 16:30 Uhr bis 21:45 Uhr
Kosten
€ 39,–

Die VHS Krefeld bietet einen Architekturfotografie-Workshop unter der Leitung von Fotodesigner Uwe Schmid im Medienhafen Düsseldorf an  |  Eigene Anreise; Treffpunkt: Rheinturm am Landtag – Geo-Daten: 51.217906,6.76187  |  Anmeldung erforderlich  |  – Der Medienhafen ist Düsseldorfs architektonisch und städtebaulich am stärksten beachtetes Gebiet. Internationale Architekten wie David Chipperfield und Frank O. Gehry haben ihre Handschrift hinterlassen. Uwe …

Erfahren Sie mehr »
Freitag 12 August

Stadtführung durch Kempen | VHS Krefeld

12. August 2022 von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Kosten
€ 16,–

Eine Führung durch die Stadt Kempen bietet die Volkshochschule mit dem stellvertretenden Leiter des Museum Burg Linn Dr. Christoph Dautermann an | Treffpunkt: Eingang Bahnhof Kempen (Niederrhein) | Anmeldung erforderlich | – Die Stadt Kempen ist überschaubar und ermöglicht dabei einen Gang durch die Geschichte der Architektur, wie es nur selten der Fall ist. Nicht nur …

Erfahren Sie mehr »
Kultur
Info
Krefeld

Gastausstellung »Response« – Kunstspektrum

Gastausstellung »Response«   Vernissage 19.00 Uhr  |  Kostenfrei  |  – Die Gemeinschaft Krefelder Künstler e. V. (GKK) präsentiert in den Räumen des Kunstspektrums wieder einmal eine Gastausstellung. Künstlerinnen und Künstler des Atelierhaus Aachen e. V. zeigen spannende und vielfältige Arbeiten unter dem Titel »Response«. Ausstellungsdauer: 12. August – 11. September 2022Öffnungszeiten: jeweils montags und donnerstags 16.00 – 20.00 Uhr …

Erfahren Sie mehr »
Museum Burg Linn, Fränkischer Spangenhelm aus dem sogenannten Fürstengrab, um 525. Mit Hilfe einer Goldmünze, eines Solidus des oströmischen Kaisers Anastasius I., konnte das Grab auf die Zeit um 525 datiert werden. Foto: Ralf Janowski
Museum Burg Linn, Fränkischer Spangenhelm aus dem sogenannten Fürstengrab, um 525. Mit Hilfe einer Goldmünze, eines Solidus des oströmischen Kaisers Anastasius I., konnte das Grab auf die Zeit um 525 datiert werden. Foto: Ralf Janowski

Museum Burg Linn

In einem fränkischen Goldhelm Heimat gefunden Richtig alt ist die Stadt Krefeld in ihrem Stadtteil Linn. Der Hauch der Geschichte in den winkeligen Gässchen rund um die rekonstruierte Burg weht geradewegs aus der römisch-fränkischen Zeit herüber. Wir reden also von gut 1900 Jahren, die ein goldener Helm überdauerte, und uns Menschen des beginnenden dritten Jahrtausends … Weitere Informationen