Kulturticker

Hinweise zu kulturellen Veranstaltungen und Ereignissen Krefelds. Informationen zur Veröffentlichung senden Sie bitte mindestens 10 Tage vor Veranstaltungstermin mit maximal 700 Anschlägen an unsere Redaktion.

Kultur in Krefeld wird gefördert von:

Landschaftsverband Rheinland

Sparkasse Krefeld

Kulturbüro der Stadt Krefeld

 

Eröffnung | Interkulturelle Woche 2019

Samstag 21.9.2019   11.00-18.00 Uhr   Eröffnungstag   Interkulturelle Woche 2019   Zusammen leben, zusammen wachsen – Zuhause in Krefeld   Evangelischer Kirchplatz   47798 Krefeld – Mit einem bunten Fest, Folkloretanz, internationalen Verkaufsständen und Kulinarischem wird die Interkulturelle Woche in Krefeld auf dem Evangelischen Kirchplatz (seitlich des Schwanenmarkt Eingangs) am Samstag, 21. September durch Bürgermeisterin Klaer, der Integrationsbeauftragten Dr. Tagrid Yousef und dem Vorstand des

[mehr ...]

Tag der offenen Tür | rhythm matters

Samstag 21.9.2019   14.30-17.30 Uhr   Tag der offenen Tür   Musikschule rhythm matters   Grüner Dyk 28-30, 47803 Krefeld   | Kostenfrei | – Wie in jedem Jahr zum Herbstbeginn – so auch in diesem, öffnet die Musikschule rhythm matters am kommenden Samstag, 21. September ihr Türen für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die an Musik und Musik

[mehr ...]

Neues Musical – Musikschule Krefeld

Ab dem 21. September 2019 präsentiert die Musikschule Krefeld ihr neues Musiktheater-Projekt Wilmas Büdchen, ein Musical über die Kunst des Lebens und des Leben-Lassens – Wilmas Büdchen ist die dritte Eigenproduktion der Musikschule, die die Leiterin des Musiktheaters, Julia Polziehn, gemeinsam mit dem Keyboarder und Komponisten Markus Giesen für das Ensemble geschrieben hat. Eine einjährige intensive Probenzeit liegt hinter den insgesamt 70

[mehr ...]

Premiere – Dreigroschenoper | Theater KR

Freitag 20.9.2019   19.30 Uhr   Premiere   Schauspiel   Die Dreigroschenoper   Theater Krefeld   Große Bühne   Theaterplatz 3, 47798 Krefeld – In Krefeld eröffnet das Schauspiel am Freitag, 20. September die Spielzeit mit Brechts Klassiker Die Dreigroschenoper und setzt damit auf eine spartenübergreifende Arbeit: Regie führt Helen Malkowsky, die sonst im Musiktheater zu Hause ist und für das Theater u.

[mehr ...]

Down Town Gallery – Bunkerkino

Freitag 20.9. 2019   19.00 Uhr   Filme   Streetart – Die vergängliche Rebellion / Banksy –Exit Through the Gift Shop   Down Town Gallery/Bunkerkino   Hansastraße 28, 47799 Krefeld   | Anmeldung erbeten | – Streetart ist ein Phänomen unserer Zeit und fordert zu genauerem Hinsehen auf. Als Gegenbewegung zum kommerziell dominierten Stadtbild, versucht diese Kunstform

[mehr ...]

Serenadenkonzert – Minguet Quartett

Freitag 20.9.2019   20.00 Uhr   Serenadenkonzert   Minguet Quartett   Rittersaal der Burg Linn   Rheinbabenstraße 85, 47809 Krefeld-Linn   | VVK 15,- € | erm. 8,50 € | – Das Kölner Minguet Quartett – gegründet 1988 – zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt, wobei seine leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen

[mehr ...]

Vortrag – Café Südlicht

Freitag 20.9.2019   19.30 Uhr   Vortrag   Faszination Antarktis   Rabea Sondershaus   Café Südlicht   Lewerentzstr. 29, 47798 Krefeld – Rabea Sondershaus, Studentin der Technomathematik an der Universität Bremen, hatte die Gelegenheit sechs Wochen zwischen Forschung und Pinguinen in den Gewässern in der Antarktis zu verbringen und berichtet am Freitag, 20. September von ihren unzähligen Eindrücken und zeigt spektakuläre Fotos,

[mehr ...]

Vernissage – Surfaces | Café Südlicht

Donnerstag 19.9.2019   19.30 Uhr   Ausstellungseröffnung   Surfaces   Heike Kleffmann   Café Südlicht   Lewerentzstr. 29, 47798 Krefeld – Ab Mitte September zeigt das Café Südlicht Werke der Krefelder Malerin Heike Kleffmann unter dem Titel Surfaces. Das Café lädt zu der Vernissage, mit kleiner Einführung in die Ausstellung, am Donnerstag, 19. September herzlich in seine

[mehr ...]

Spezialistenführung | Krefeld Pavillon

Mittwoch 18.9.2019   18.30 Uhr   Spezialistenführung   Ausstellung Bauhaus und Seidenindustrie   Dr. Anke Blümm   Krefeld Pavillon (Thomas Schütte)   Kaiserpark/Wilhelmshofallee , 47800 Krefeld – Sieben Forscherinnen und Forscher schufen die wissenschaftliche Grundlage für die Ausstellung Bauhaus und Seidenindustrie. Sie untersuchten achtzehn Monate lang unterschiedliche Aspekte des Themas und förderten dabei zahlreiche neue

[mehr ...]

AUSVERKAUFT – »Bestie Mensch«

AUSVERKAUFT – Mittwoch 18.9.2019   20.00 Uhr   6. »Budenzauber« – Figurentheaterfestival für Erwachsene   »Bestie Mensch« (mit Livemusik)  Bühne Cipolla, Bremen   Fabrik Heeder –  Studiobühne II, Eingang C | Virchowstraße 130, 47805 Krefeld | 14,- € | ermäßigt 7,50 € |

[mehr ...]

Kultur in Krefeld – WER MACHT MIT?

Wir suchen Menschen, die Lust haben, das Krefelder Online-Kulturportal zu unterstützen, zum Beispiel in den Bereichen Pressearbeit oder Mitgliederbetreuung, Ideenfindung oder Geldbeschaffung oder … Ausführliche Informationen zum Verein findet ihr hier:
Kultur in Krefeld
Wer Interesse hat, bitte melden unter – info[at]kultur-in-krefeld.de –
Wir freuen uns auf Deine/Eure Mithilfe!

KRESCH – Gründerin verstorben

Die Gründerin und langjährige Leiterin des Kresch-Theaters, Inge Brand, ist am vergangenen Donnerstag im Alter von 78 Jahren gestorben – Die gebürtige Frankfurterin lebte seit rund 50 Jahren in Krefeld und hat die hiesige Theaterszene geprägt, zunächst noch selbst als Schauspielerin am Stadttheater, später in fast zwei Jahrzehnten am Kinder- und Jugendtheater in der Fabrik Heeder. Ohne Inge Brand hätte

[mehr ...]

Mitspieler gesucht|Theatergruppe Juckreiz

Mittwoch 11.9. und 18.9.2019   jeweils von 18.00 – 20.00 Uhr   Einladung zu offenen Proben – Kennenlernen der Arbeit und der Gruppe   Mobile Theatergruppe Juckreiz   JUKS-Keller in der Fabrik Heeder, Eingang A, Virchowstraße 130, 47805 Krefeld | – Die Mobile Jugendtheatergruppe Juckreiz ist auf der Suche nach spielbegeisterter Unterstützung. Interessierte

[mehr ...]

Aktuell - Leihbetrieb Bücherei-Uerdingen

Die Mediothek Krefeld bietet auf Initiative von Oberbürgermeister Frank Meyer ab sofort in der ehemaligen Uerdinger Bücherei am Marktplatz wieder eine kleine Bücherauswahl an. Auf Dauer soll wieder ein herkömmlicher Leihbetrieb in Uerdingen eingerichtet werden | – »Es stehen rund 140 Kinderbücher sowie 290 Romane bereit, die ohne die sonst üblichen Formalien entliehen werden können. Die Ausleihe passiert auf

[mehr ...]

Bewerbungen »Kulturrucksack 2020«

Bis 30. Oktober 2019 | – Bewerbungen für die Kulturrucksack-Projekte 2020 sind ab sofort möglich. Interessierte Kunst- und Kulturschaffende können ihre Projektvorschläge bis zum 30. Oktober an das Kulturbüro der Stadt Krefeld schicken | – Für das Programm des Kulturrucksack 2020 sucht das Kulturbüro der Stadt Krefeld Kunst- und Kulturschaffende, die mit 10 bis 14-Jährigen in außerschulischen Projekten arbeiten möchten.

[mehr ...]

Gesucht – Ehrenamt im Stadtarchiv KR

Ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen die Arbeit im Stadtarchiv Krefeld. Durch ihre Hilfe können Bestände für Besucher nutzbar gemacht werden. Das Archiv sucht weiterhin nach Unterstützung. Wer Interesse hat, kann sich an das Stadtarchiv wenden | – 900 000 Fotonegative erschließen – das ist eine gewaltige Herausforderung. Angenommen hat diese Thomas Sieben im Stadtarchiv Krefeld. Der Lehrer im Ruhestand begann als ehrenamtliche Kraft im

[mehr ...]

Down Town Gallery | Führungen & Kino

Das Stadtmarketing bietet thematische Führungen durch die Down Town Gallery an und ein Bunkerkino | – Von der größten noch bestehenden Bunkeranlage in Krefeld ist durch Um- und Anbauten von außen kaum noch etwas zu erkennen. Östlich des Hauptbahnhofes schließt sich entlang der Hansastraße eine zweistöckige Stahlbetonkonstruktion an. Diesen unwirklichen

[mehr ...]

Neue Publikation »Paris – Krefeld«

Dr. Magdalena Broska, Leiterin der Adolf Luther Stiftung, hat eine neue Publikation vorgelegt. In Paris – Krefeld. Jedem Künstler seine Farbe beschäftigt sie sich mit dem Einfluss von Yves Klein auf Künstler in Krefeld. | – Ein Skandal! Und was für einer! Presse und Bürger beobachten seit Wochen mit großer Skepsis, was sich an

[mehr ...]

2020 kostenfrei Kinder | Museum Burg Linn

Notiz – Das Museum Burg Linn bietet ab 2020 ein neues Schulprogramm und einen kostenlosen Zugang  für Kinder und Jugendliche zur Burg Linn und dem Archäologischen Museum an. – Das Museum Burg Linn in Krefeld hat sein Angebot für Kinder, Jugendliche und Schulklassen erweitert. Ab Anfang 2020 gilt in dem Archäologischen Museum Krefeld und auf Burg Linn samt Jagdschloss kostenfreier Eintritt

[mehr ...]

Neue Literaturreihe – Fantasy-Genre

Eine in Nordrhein-Westfalen einzigartige Literaturreihe widmet sich ab dem 22. Juli 2019 ausschließlich dem Fantasy-Genre: Im Museum Burg Linn in Krefeld werden unter dem Titel »Verwunschene Nacht …« in den kommenden Monaten die Stars der Szene wie Wolfgang Hohlbein, Bernhard Hennen und Kai Meyer sowie junge Autoren aus

[mehr ...]

Notiert – UNESCO Welterbe Antrag

Der UNESCO-Welterbe-Antrag, der Antrag für den Niedergermanischen Limes, in dem das Krefelder Römer-Kastell Gelduba als Teil der sechsten Welterbe-Stätte in NRW sich wiederfinden soll, wird Anfang 2020 eingereicht. – Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, und die Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland, Ulrike Lubek, sowie weitere Vertreter des Ministeriums, LVR

[mehr ...]

Notiert – Fall Mondrian | Stadt Krefeld

Die Stadt Krefeld hat die Herkunft von vier Gemälden des niederländischen Künstlers Piet Mondrian (1872-1944) umfangreich untersuchen lassen. – Die Bilder mit den Bezeichnungen Tableau No. VIITableau No. XTableau No. XI (alle 1925) und Komposition IV (1926) befinden sich im Besitz der Kunstmuseen Krefeld. Nachfahren des Mondrian-Erben Harry Holtzman fordern die Herausgabe der Kunstwerke, mit der Behauptung, die Werke seien seinerzeit veruntreut

[mehr ...]

Buchveröffentlichung – Torsten Weiler

Im Droste-Verlag ist jetzt das Buch Happy Kunst am Niederrhein – Wo Kunst glücklich macht des Journalisten Torsten Weiler erschienen – Weiler stammt selbst vom Niederrhein und hat hier die Städte und Orte nach bekannten, aber auch weniger präsenten Kunstorten durchstreift. Achtzig hat er insgesamt in seinem Kunstführer zusammengetragen – so sind zum Beispiel die Raketenstation Hombroich, die Langen-Foundation in

[mehr ...]

UPDATE »Im Brahm« vor Verkauf…

Nachdem die Rheinische Post am 21.2.2019 einen ausführlichen Artikel zu dem angedachten Verkauf seitens der Wohnstätte Krefeld AG der denkmalgeschützten alten Brotfabrik an der Ritterstraße – dem Kulturzentrum  Im Brahm, an einen Investor, veröffentlichte, haben Mieterinnen und Mieter am 25.2.2019 in einem Leserbrief der RP zu

[mehr ...]

Alte Brotfabrik »Im Brahm« vor Verkauf?

Vor einiger Zeit wurde die Alte Brotfabrik Im Brahm an der Ritterstraße auf einem Immobilienportal im Netz gesichtet: die Krefelder Wohnstätte als Besitzerin bot diese dort zum Verkauf. Trotz Nachfragen von Julia Suermondt (Die Linke) im Krefelder Kulturausschuss zu diesem für die freie Kulturszene wichtigen Anliegen wollte niemand der Verantwortlichen dazu Stellung nehmen, mit dem Verweis darauf, dass die Wohnstätte privatrechtlich

[mehr ...]

Gesucht! | NS-Dokumentationsstelle

Die Leiterin der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld, Sandra Franz, möchte den Archivbestand um Dokumente und Objekte aus Krefeld aus dem Zeitraum von 1925 bis 1950 erweitern. Wir wollen gerne ausarbeiten, was auf lokaler Ebene passiert ist. Dafür benötigen wir die Hilfe der Krefelder, sagt Franz. Gesucht werden Fotografien, Ausweise und Alltagsdokumente wie Lebensmittelkarten … Tagebücher

[mehr ...]

Zeitzeugen gesucht | Haus Lange

Zeitzeugen der Haacke-Ausstellung in Haus Lange gesucht – Dr. Ursula Ströbele vom Institut Kunstwissenschaft und Ästhetik der Universität der Künste in Berlin sucht im Rahmen ihres Habilitationsvorhabens nach Bildmaterial und Zeitzeugen der Ausstellung von Hans Haacke im Haus Lange im Jahr 1972. Titel der Ausstellung war damals Demonstrationen der physikalischen Welt: biologische und gesellschaftliche Systeme. Der gebürtige Kölner Haacke widmete sich

[mehr ...]

Notiert – Virtuelle Zeitreise ins MA

Das Museum Burg Linn ermöglicht eine Zeitreise ins Mittelalter – Die Besucher können mit Virtual-Reality-Brille die Burg von 1377 erleben. Entwickelt wird das Programm vom Krefelder Start-Up-Unternehmen WeltenweberDa es noch ausbaufähig ist, sucht das Museum weitere Sponsoren. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann sich melden unter: 

[mehr ...]

Stadtarchiv – Filmaufnahmen gesucht

Das Stadtarchiv Krefeld sichtet zurzeit seine historischen Filme. Der Bestand soll nach Möglichkeit erweitert werden. Deshalb bittet Stadtarchivleiter Dr. Olaf Richter die Krefelder, auf ihren Dachböden und in ihren Schränken nach Filmaufnahmen mit einem Krefeldbezug zu schauen – auch jüngeren Datums. »Wir würden solche Filme hier gerne sichten und schauen, ob sie

[mehr ...]

Neue Informations-Plattform LAB K

Eine neue Informations-Plattform des NRW-Landesbüros für Bildende Kunst LaB K – eine beratende Institution für bildende KünstlerInnen in Nordrhein-Westfalen, wurde eingerichtet und informiert über diverse berufliche Themen, wie Ausstellungsmöglichkeiten, Stipendien, Steuern, Ausbildung etc.. – Hierbei handelt es sich um ein kulturpolitisches Instrument zur Etablierung des Programms Individuelle Künstlerförderung. Angegliedert an das Kunsthaus NRW in Kornelimünster und somit zwar

[mehr ...]

Notiert – And She Was Like: BÄM!

And She Was Like: BÄM! – ist eine Kölner Initiative junger Frauen aus Kunst und Design, darunter Kunstwissenschaftlerinnen und Designerinnen,  eine Autorin, Kuratorin und Lektorin, deren Ziel es ist, sich aktiv an den Gleichstellungsprozessen in Beruf und Gesellschaft zu beteiligen.
And She Was Like: BÄM! – ist ein Netzwerk von

[mehr ...]

aktuelle Kunstfilme | Eiskellerberg TV

Seit 2009 bietet Eiskellerberg TV, eine Autorengemeinschaft, die Filme zur zeitgenössischen Kunst produziert und verbreitet, eine online Plattform, auf der bedeutende zeitgenössische Künstler und Protagonisten der internationalen Kunstszene in aktuellen filmischen Porträts vorgestellt werden. Neben ausgewählten Filmporträts, die in Zusammenarbeit mit den Autoren Thom de Bock (verstorben im Januar 2016), Carl

[mehr ...]

LeMO – Lebendiges Museum Online

Das Gemeinschaftsprojekt LeMO – Lebendiges Museum Online, ein Online-Portal zur deutschen Geschichte – galt schon früh, mit seiner ersten Variante 1998, als äußerst innovativ. Im Laufe der Jahre immer wieder modernisiert, der letzte Relaunch erfolgte im Herbst 2014 – richtet sich das LeMO an eine große Zielgruppe, die von Jugendlichen bis Senioren, über Schüler

[mehr ...]

Ausstellung – »Kinetic Machines«

Bis 22. September 2019   »Kinetic Machines«   Krefelder Kunstverein, Buschhüterhaus, Westwall 124, 47798 Krefeld | Kostenfrei | – Der Krefelder Kunstverein präsentiert in Kooperation mit dem MMIII Kunstverein Mönchengladbach die von Wilko Austermann in Krefeld und Mönchengladbach kuratierte Ausstellung »Kinetic Machines«. Sie zeigt junge künstlerische Positionen aus dem Rheinland, die bewegte Plastiken entwickeln.

[mehr ...]

Ausstellung – Haus der Seidenkultur

Bis 24. November 2019   Ausstellung   Pioniere der Textilgestaltung – Bauhaus in Krefeld   Museum Haus der Seidenkultur   Luisenstraße 15, 47799 Krefeld   | Anmeldung erforderlich | – Unter dem Motto Bauhaus: Frauenklasse – Klasse Frauen haben sich die Leiterinnen verschiedener Kultureinrichtungen, der Volkshochschule und der Gleichstellungsstelle Krefeld zusammengeschlossen. Seit Ende März bis Ende 2019 nehmen sie anlässlich

[mehr ...]

Die Welt neu denken – 100 Jahre Bauhaus

Bis Ende 2019   Unter dem Motto Die Welt neu denken feiert Deutschland 2019 das große Jubiläum 100 jahre bauhaus und das in bester Bauhaus-Tradition: experimentell, vielgestaltig, transnational und radikal zeitgemäß. – Gemeinsam mit 10 weiteren Bundesländern beteiligt sich auch Nordrhein-Westfalen und stellt seine Jubiläumsbeiträge unter das Motto

[mehr ...]

»Akt 1: Utopie« | Haus Esters

Bis 26. Januar 2020   »Anders Wohnen – Akt 1: Utopie«   Haus Esters   Wilhelmshofallee 91–97, 47800 Krefeld | – Im Rahmen des Projekts »Anders Wohnen. Entwürfe für Haus Lange Haus Esters«, das die Kunstmuseen Krefeld anlässlich von 100 Jahre Bauhaus entwickelt haben, wurde am Sonntag, den

[mehr ...]

Sonderausstellung | Museum Burg Linn

Bis 17. Mai 2020   Sonderausstellung »Von der Lochkarte in die Cloud«   Museum Burg Linn, Rheinbabenstraße 85, 47809 Krefeld | – In der Sonderausstellung »Von der Lochkarte in die Cloud« - am Sonntag, den 1. September im Jagdschloss eröffnet, werden zwei stadthistorische Aspekte erstmals miteinander verwoben: Seide und Musik. Beides

[mehr ...]