Bis 20. Januar 2020   Ausstellung   Surfaces   Heike Kleffmann   Café Südlicht   Lewerentzstr. 29, 47798 Krefeld – Ab Mitte September zeigt das Café Südlicht Werke der Krefelder Malerin Heike Kleffmann unter dem Titel Surfaces. Heike Kleffmann malt gerne auf außergewöhnlichen Untergründen, wie Holz oder anderen unbehandelten Materialien, welche Gebrauchsspuren oder Aufdrucke des früheren Lebens zeigen. Diese schimmern durch die zart gemalten Motive der Bilder. So bilden Malgrund, Material und Oberfläche nicht nur den Hintergrund der Motive, sondern werden durch Sichtbarkeit, durch Überlagerungen, wichtiger Bestandteil der Arbeiten. Die sichtbaren Oberflächen (Surfaces) sind voll mit Inhalten. Die Strukturen, Formen und Farben des Materials, oder die Texte von Notizen, oder was immer den Malgrund bildet, spielen eine bedeutende Rolle in der Darstellung und erzählen dem Betrachter ganz einzigartige Geschichten. Für einige Arbeiten hat Kleffmann wild bekritzelte Notizzettel aufgeklebt und übermalt. So ergibt sich im Spiegel von Zeitebenen ein feiner Dialog zwischen durchscheinenden Elementen, den Spuren des Bildträgers und der Malerei.

Die Ausstellung Surfaces ist in der Zeit vom   19.9.2019 – 20.1.2020   zu den Öffnungszeiten   Do – So   14.00 – 18.00 Uhr   zu besichtigen

Heike Kleffmann – in Wuppertal geboren, lebt und arbeitet in Krefeld und Meerbusch. Von 1989 bis 2002 lernte sie die Malerei bei dem Krefelder Künstler Fred Spürkel. Unter anderem Mitglied im Verein Meerbuscher Künstler e.V., in der Künstlergruppe Makellosigkeit und Brüche und beim Südgang e. V. Krefeld, ist sie seit 2004 in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen von Meerbusch über Krefeld, Andreasberg, Erlangen, Hamburg u. a. vertreten. 2008 erhielt sie den Andreas-Publikumspreis, Nationalpark Harz, Sankt Andreasberg.

Veranstalter Café Südlicht – ein Arbeitszweig der Freien evangelischen Gemeinde Krefeld