Bis 14. Oktober 2018   Ausstellung   Atelier Pförtnerloge   Sabine Schellhorn: TAPETENWECHSEL   Fabrik Heeder   Eingang C   Virchowstraße 130, 47805 Krefeld | Kostenfrei | – Im Rahmen der Reihe »PFÖRTNERLOGE – raumbezogene Kunst in der Fabrik Heeder« zeigt der BBK-Niederrhein ab Samstag, 8. September die Ausstellung TAPETENWECHSEL der Künstlerin Sabine Schellhorn. Die Bremer Künstlerin arbeitet vorwiegend speziell für Orte und Räume. Dabei entstehen haptische Raumzeichnungen, so zum Beispiel »Deltas«, »Kombi-Nationen«, »LebensMuster« oder »Hinterlassenschaften«. Basierend auf ihrem Jahresprojekt »365+1 Siegel«, welches wie ein immerwährender Kalender jedem Tag ein bestimmtes Zeichen / Siegel zuordnet, bezieht sich Sabine Schellhorn in ihrer Installation in der »Pförtnerloge« auf Geburts- und Todestage früherer Firmeninhaber der Fabrik Heeder. Sie verwendet dabei beispielsweise das Geburtstagssiegel des Firmengründers Franz August Heeder, mehrere Geburtstagssiegel der Familie De Vries und Siegel, die Bezug nehmen auf die Wellpappen- und Kartonagenfabrik Fritz Peter, die mit Unterbrechungen circa 50 Jahre in der Fabrik Heeder eine Wachstuch- und Tapetenfabrik betrieb. Mit Siegel-Tapeten, einem Fenster-Siegel aus Folie und einem Mega-Wellpappen-Siegel zitiert sie dabei wechselnde firmenspezifische Materialien.
Sabine Schellhorn, geboren 1962 in Coburg, studierte bildende Kunst an der FH Ottersberg. 2007 machte sie ihren Abschluss als Mediendesignerin in Bremen. Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin lebt und arbeitet in Bremen.

Öffnungszeiten: Die Installation ist jederzeit von außen einsehbar.

Finissage | Sonntag 14.10.2018 | 11.30 Uhr
Vortrag »Tag für Tag« – 
Der Krefelder Historiker, Reinhard Schippkus, wird zur Finissage den Vortrag »Tag für Tag« halten und über die wechselvolle Firmengeschichte – mit besonderem Blick auf den Raum »Pförtnerloge« berichten.
Versteigerung der Siegel-Tapeten – Zur Finissage werden außerdem die eigens für die Ausstellung entworfenen Tapetenmusterbahnen versteigert. Bereits vorab können – ab Vernissage – Gebote abgegeben werden, die in einem bereitstehenden Briefkasten an der Pförtnerloge eingeworfen werden können.

Die Ausstellungsreihe PFÖRTNERLOGE wird im Jahr 2018 neben der Förderung des Kulturbüros der Stadt Krefeld auch vom Kulturwerk der VG Bild-Kunst unterstützt sowie durch Pegels Landmarkt, Tönisvorst. Zusätzlich unterstützt die Firma Wellkisten Peters die Ausstellung von Sabine Schellhorn. 

Veranstalter: BBK Niederrhein e. V.