Bis 17. November 2018   Ausstellung   »Paradise Boxes«   Düsseldorfer Künstlerinnen e. V. (VDK)   Südbahnhof Krefeld   Saumstraße 9, 47805 Krefeld | Kostenfrei | – Der Werkhaus e. V. präsentiert ab Donnerstag 1. November im Südbahnhof die Ausstellung »Paradise Boxes« des Düsseldorfer Künstlerinnen e. V. (VDK), an der auch Gastkünstlerinnen teilnehmen: In Zeiten wie diesen, in denen es Hoffnung, Zuversicht und der Glaube an das Gute und Wahrhaftige nicht immer leicht haben, die Aussicht auf eine düstere Zukunft viel näher zu liegen scheint, als der mutige und optimistische Blick nach vorn, will die Ausstellung »Paradise Boxes« einen Kontrapunkt setzen. Zwanzig Einzelobjekte visualisieren die intellektuelle und künstlerische Auseinandersetzung ihrer jeweiligen Schöpferin mit dem durchaus auch unbiblisch denkbaren »Paradies«. »Paradise Boxes« lädt zu einem Bummel durch eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Szenarien ein.
Die Teilnehmerinnen sind: Dagmar Bechhaus, Corinna Bernshaus, Marlies Blauth, Yolande Encabo, Ina-Maria von Ettingshausen, Jolanta Golenia-Mikusz (PL), Angela Hiss, Hanne Horn, Mauga Houba-Hausherr, Anja Krahe, Felicitas Lensing-Hebben, Renate Linnemeier, Marlies Müller-Schroll, Eva Schmutterer (N), Gudrun Schuster, Ute Sweekhorst, Birgitt Verbeek, Dagmar Winkler, Aleksandra Zieli!ska-Govers (NL), Iris Zogel

Die Ausstellung ist in der Zeit vom   1.11. – 17.11.2018   von    Di-Fr  15.00 – 18.00 Uhr   |   Mi 15.00 – 20.00 Uhr   und während aller Veranstaltungen im Südbahnhof zu besichtigen.

»Paradise Boxes« ist ein Ausstellungsprojekt des Düsseldorfer Künstlerinnen e. V. (VDK) in Zusammenarbeit mit Gastkünstlerinnen und dem Werkhaus e. V.
Veranstalter Werkhaus e. V.