Bis 20. Dezember 2019   Tanzfilm im öffentlich/virtuellen Raum   MOVE! – Krefeld TANZT zeitgenössisch   Ausstellung   Malou & Dominique   Tanzfilm im öffentlich/virtuellen Raum   Innenhof/Foyers der Fabrik Heeder   Virchowstr. 130, 47805 Krefeld   |   Eingangshalle HBF Krefeld   | kostenfrei | – Parallel zu den Tanz Performances des MOVE! Festivals zeigt die Mark Sieczkarek Company aus Wuppertal von Samstag, 12. Oktober bis Freitag, 20. Dezember täglich 24 Stunden lang den Film Malou & Dominique – eine Ausstellung – ein Tanzfilm im öffentlich/virtuellen Raum, der via APP – motion art view auf dem Handy betrachtet werden kann.

Auf der Homepage des Kulturbüro Krefeld kann der QR-Code mit dem Handy gescannt werden – daraufhin gehen Sie zu den angegebenen Orten und Sie können den Film auf Ihrem mobilen Endgerät ansehen.

Malou & Dominique
Ein Mosaik, episodische Kurzfilme, zusammengehalten und verschieden durch Orte, Kostüme, die Bewegungsabläufe, die Stimmungen. Es ist ein Spiel, das sich aus immer wieder neuen Begegnungen ergibt – ein Prozess, ein Tanz-Theater. Der Kosmos der Tänzer: eine Industriehalle. Ihr Leben: dem Alltag entrückt. Und doch erzählen sie, in kuriose Kostüme gekleidet, vom Leben selbst: von den Wirren und dem Zauber der Beziehung zwischen zwei Menschen.

Das Projekt wurde gefördert vom NRW Kultursekretariat | MEKB GmbH/DB Station&Service AG | Kulturbüro Krefeld | Riedel Communications | Chris Findeisen | Lars Hoffmann F & M GmbH – Medienbegleitung TANZweb NRW

Veranstalter Kulturbüro Krefeld gefördert durch die Kunststiftung NRW und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. MOVE! erfährt außerdem eine Unterstützung durch die Mittelzentrenförderung Tanz und Performance des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW für die Fabrik Heeder.