Ein Besuch in der Dauerausstellung der Krefelder NS-Dokumentationsstelle ist unter Auflagen wieder möglich – Die Dauerausstellung in der NS-Dokumentationsstelle beheimatet  in der Villa Merländer an der Friedrich-Ebert-Straße 42 ist angesichts der Coronaschutz-Vorkehrungen unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen jetzt wieder zu besichtigen. Es gelten die gewohnten Öffnungszeiten:   mittwochs   9.00-13.00 Uhr | jeder vierte Sonntag im Monat   14.00-17.00 Uhr   oder nach Vereinbarung.

Anmeldung erforderlich unter   02151 – 86 19 64   oder   86 19 69. Die Besucher erhalten dann ein Zeitfenster von einer Stunde – können aktuell aber nur als Einzelbesucher oder als in einem Haushalt lebende Personen empfangen werden. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des Besuches erforderlich.
Gruppen können nicht angenommen werden.

Veranstalter NS-Dokumentationszentrum in der Villa Merländer | Stadt Krefeld