Bis 15. März 2021 – Die Kunstmuseen Krefeld suchen einen Namen für das neue Café im Kaiser Wilhelm Museum, welches der Designer Robert Stadler als Gesamtkunstwerk entworfen hat und loben einen offenen Wettbewerb aus – Im Kaiser Wilhelm Museum entsteht derzeit ein neuer Ort für Kultur, Austausch und Kulinarik in Krefeld: das neue Museumscafé – als Gesamtkunstwerk von dem international bekannten Designer Robert Stadler entworfen und eröffnet, so die Planung, im Frühsommer 2021 am Joseph-Beuys-Platz. Das Café wird eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten, eine hohe Aufenthaltsqualität und ein außergewöhnliches Erlebnis von lebendiger, angewandter Kunst bieten und auf spannende Weise auf die Architektur der drei Häuser der Kunstmuseen Krefeld und auf die textile Geschichte der Stadt verweisen. Realisiert in diesen Wochen mithilfe einer großen Zahl an Betrieben und Sponsoren aus Krefeld fehlt jetzt nur noch ein Baustein, und zwar ein nicht unerheblicher: der zukünftige Name. Und so rufen die Kunstmuseen und ihre Leiterin Katia Baudin zu einem offenen Wettbewerb, an dem sich alle Bürger*innen Krefelds und darüber hinaus beteiligen können auf und bitten um Einreichung des jeweiligen Favoriten-Namens bis zum 15. März 2021.

Vorschläge können online eingereicht werden unter   Kunstmuseen Krefeld Café   sowie postalisch an   Kunstmuseen Krefeld   Joseph-Beuys-Platz 1, 47798 Krefeld  
In diesem Fall müssen neben dem Vorschlag der vollständige Name und eine Kontaktmöglichkeit angegeben werden.
Aus allen Vorschlägen, die fristgerecht eingehen, wird eine Fachjury den Namen ermitteln. Der Gewinner erhält eine Jahreskarte für die Krefelder Museen.

Über die gastronomische Nutzung hinaus ist das Café gleichzeitig eine dauerhafte künstlerische Installation, die an die Tradition ortsspezifischer Arbeiten im Kaiser-Wilhelm-Museum und in den Häusern Lange und Esters anschließt. Gemeinsam mit Robert Stadler reaktivieren die Kunstmuseen mit dem Café-Projekt den Gründungsgeist des Kaiser Wilhelm Museums: das Museum als Schnittstelle, in der sich Kunst, Design und Bürgerschaft auf Augenhöhe treffen. Mehr über den Entwurf von Robert Stadler ist in den Online-Kanälen der Kunstmuseen zu erfahren.

Veranstalter Kunstmuseen Krefeld