Montag 10.12.2018   18.30 Uhr   Montagslesung   Die Märchen   von Oscar Wilde   Marita Wenzel   vor dem Büchereigebäude   Am Marktplatz 5, 47829 Krefeld-Uerdingen – Zur wöchentlich stattfindenden Montagslesung – initiiert vom Arbeitskreis Erhalt Bücherei Uerdingen zur Unterstützung bzw. dem Erhalt der Bücherei Uerdingen seit Schließung und Räumung derselben, liest am Montag, 10. Dezember Marita Wenzel aus Oscar Wildes Die Märchen.
Oscar Wilde, am 16.10.1854 in Dublin als Sohn wohlhabender Eltern geboren, studierte klassische Philologie in Dublin (ab 1871) und in Oxford (ab 1874) und veröffentlichte 1881 seine ersten Gedichte. Trotz homosexueller Neigung heiratete er 1884 und wurde Vater zweier Söhne, für die er zahlreiche Märchen schrieb, u. a. The Nightingale and the Rose. Aufgrund seiner Liebe zu dem Studenten Lord Alfred Douglas (Bosie) wurde er wegen Sodomie zu zwei Jahren Zuchthaus verurteilt. Sein Besitz wurde konfisziert, alle Bücher und Theaterstücke verboten. Außerdem wurde ihm jeglicher Kontakt zu seinen Söhnen verwehrt. Nach seiner Entlassung aus dem berüchtigten Zuchthaus in Reading lebte er unter dem Namen Sebastian Melmoth in Italien und Frankreich, hat jedoch in dieser Zeit nichts mehr geschrieben. Als gebrochener und verarmter Mann starb Oscar Wilde am 30. November 1900 im Pariser Hotel d’Alsace an den Folgen einer während der Haft eingeschleppten unbehandelten Entzündung.
Quelle: http://www.daniel-rehbein.de/nachtigall-und-rose.html.

Wie jede Woche sind alle Interessierten auch zur 291. Montagslesung herzlich eingeladen!

Interessierte Vorleser*innen können sich gerne unter Angabe des Buches bei    Sabine Alofs unter   02151-48 18 55   oder unter   montagslesung-Uerdingen[at]gmx.de   melden. Ohne Gebühren zu entrichten, dürfen alle Texte vorgelesen werden, die älter als 80 Jahre sind, sicherheitshalber Texte von Autoren*innen, die bereits 80 Jahre verstorben sind.

Veranstalter Arbeitskreis Erhalt Bücherei Uerdingen