23. November 2023 bis 28. April 2024

»650 Jahre Krefeld« // Jahreshauptausstellung »Die große Verführung. Karl Ernst Osthaus und die Anfänge der Konsumkultur« // Kaiser Wilhelm Museum // Im Rahmen ihres Jahresprogramms »650 Jahre Krefeld« zeigen die Kunstmuseen Krefeld die Ausstellung »Die große Verführung. Karl Ernst Osthaus und die Anfänge der Konsumkultur« im Kaiser Wilhelm Museum.

Neben dem 650. Stadtjubiläum Krefelds heißt es damit 2023 auch: 100 Jahre Museum im Museum: Vor genau einem Jahrhundert gelangte eine der weltweit ersten Designsammlungen ans Haus: Das von Karl Ernst Osthaus gegründete Deutsche Museum für Kunst in Handel und Gewerbe (DM). Die Ausstellung im KWM ehrt das Erbe und die visionäre Arbeit des Hagener Mäzens und Sammlers, der zwischen 1909 und 1919 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Werkbund einen beeindruckenden Bestand vorbildlicher Werbegrafik und Alltagsprodukte zusammentrug. Dazu gehören neben Plakaten und Werbegrafik, Typografie und Fotografien auch Tapeten und Stoffe, Alltagsobjekte aus Glas, Metall, Keramik sowie Luxuswaren aus Silber. Osthaus arbeitete eng mit führenden künstlerischen Persönlichkeiten der Zeit zusammen, darunter Henry van de Velde, Walter Gropius, Peter Behrens, Richard Riemerschmid, Clara und Fritz Hellmuth Ehmcke und Künstler*innen der Wiener Werkstätte wie Mela Köhler, Josef Hoffmann und Koloman Moser sowie einflussreichen Reklamekünstler*innen wie Lucian Bernhard und Julius Klinger. Unterstützt von diesen namhaften Persönlichkeiten aus Kunst, Kunstgewerbe und Architektur legte Osthaus die Grundlagen, auf denen in den 1920er-Jahren das Bauhaus entstehen konnte.
Kurator*innen: Magdalena Holzhey  |  Ina Ewers-Schultz

Ausstellungsdauer: 23. November 2023 – 28. April 2024
Öffnungszeiten: dienstags, donnerstags und sonntags: 11.00 – 17.00 Uhr // freitags und samstags: 11.00 – 18.00 Uhr

Joseph-Beuys-Platz 1, 47798 Krefeld
02151 975580

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren