17. Dezember 2022 bis 16. Februar 2023

Jonas Habrich  – »It’s the darkest period of the year« // Atelier Pförtnerloge der Fabrik Heeder // Im Rahmen der Reihe »Pförtnerloge – raumbezogene Kunst« präsentiert der BBK Niederrhein e.V. multimediale und multimaterielle Rauminstallationen des Künstlers Jonas Habrich.
Sie sind Sammlungen und Beobachtungen von Gegenwart. Jonas Habrich arbeitet mit Assoziationen. Er bedient sich vermeintlich eindeutiger Symbole, Materialien und Sprachen, die in ihrer Gesamtheit erzählerische Dimensionen erreichen und gedankliche Verknüpfungen stimulieren. Eine Tendenz zum Clownesken, Momente des Absurden, Unaufgeklärten (und Unaufklärbaren) machen das Erzählte jedoch schwer greifbar. So sieht man sich letztlich einer Stimmung, einer Atmosphäre, einer Emotion und immer der eigenen Narration ausgesetzt. Jonas Habrichs multimediale und multimaterielle Rauminstallationen, Wort- und Schriftarbeiten, Bilder und Skulpturen sind schwermütige wie humorvolle Begegnungen mit kollektiver und persönlicher Angst, mit Zartheit und Traurigkeit und den daraus gelesenen Angriffsflächen und Angriffen.

Jonas Habrich, 1992 geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Er studierte bis 2019 an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bei Thomas Rentmeister und Isa Melsheimer und an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Monica Bonvicini. Er hatte Einzel- und Gruppenausstellungen unter anderen in der Kunsthalle Recklinghausen, der Städtischen Galerie Eichenmüllerhaus Lemgo, dem Oktogon Wuppertal, dem Kunstverein Wolfenbüttel, der Städtischen Galerie Nordhorn, dem Mönchehaus Museum Goslar und dem Kunstverein MMIII Mönchengladbach. 

Ausstellungsdauer: 17. Dezember 2022 – 16. Februar 2023
Finissage: 15. Februar 2023 // 19.00 Uhr

Öffnungszeiten: Bei geöffnetem Innenhof ist die Ausstellung von außen einzusehen.

Mit Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Krefeld zeigt der BBK Niederrhein e.V. jährlich drei Ausstellungen im Atelier Pförtnerloge der Fabrik Heeder. Claudia Reich und Brigitta Heidtmann kuratieren die Reihe seit 2012 und verabschieden sich mit der Ausstellung »It’s the darkest period of the year«. Die Reihe wird mit etwas anderem Schwerpunkt von einem neuen Team in 2023 fortgeführt.

Virchowstraße 130, 47805, Krefeld
02151 86-2600