Bis 31. Oktober 2020   GKK Artothek   Kunstwerk des Monats   Oktober 2020   Claudia Maas   Graphitzeichnung 20, 1997   56 cm x 38 cm – Seit Mai 2020 präsentiert die Krefelder Artothek regelmäßig ein Kunstwerk des Monats aus ihrem Fundus, welches im Schaufenster des GKK-Kunstspektrums zu sehen ist sowie unter Kunstwerk des Monats auch online betrachtet werden kann. Die Wahl zum Artothek-Kunstwerk des Monats für den Oktober 2020 fiel auf die Graphitzeichnung 20 der Krefelder Künstlerin Claudia Maas, seit einiger Zeit auch Mitglied der Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK e. V.)
Claudia Maas ist in Krefeld vor allem für ihre malerische Position bekannt. Die jetzt vorgestellte und für das Kunstwerk des Monats ausgewählte zeichnerische Arbeit fällt durch ihre ungewöhnliche Technik – eine Fingernagelzeichnung mit Graphitdurchschlagpapier und das intuitive Übertragen von Wahrnehmungen auf Papier auf. So ist während des Arbeitsprozesses die als Durchschlag entstehende Zeichnung nicht sichtbar.
Claudia Maas sagt zu ihrer Arbeit: Anlass für meine vor allem zeichnerische Arbeit aus den Jahren 1996 bis 1998 war die Auseinandersetzung mit eigener Körperwahrnehmung. Ein ‘Ertasten’ des Körperinneren ruft Impulse hervor, die mit den Fingernägeln unmittelbar auf Graphitpapier übertragen werden. Stärker oder weniger deutlich spürbare Bereiche, Festeres oder Weicheres, Spannungen, Richtungen werden in Rhythmen und Bewegungen übersetzt. Es bildet sich ein Liniengerüst oder -netz mit unterschiedlich starken Verdichtungen. Das Bild entsteht beim Arbeiten, es gibt keine vorausgehende Bildvorstellung.

Claudia Maas studierte von 1986 bis 1992 an der FH Aachen visuelle Kommunikation und freie Kunst an der HfbK Hamburg (1992 bis 1995) – im Anschluss Meisterschülerin bei Gerhard Rühm. Wohnsitz und Atelier befanden sich von 1994 bis 2005 in Berlin und seither in Krefeld. Ihre Arbeiten wurden in Einzelausstellungen u. a. in Berlin, Bonn, Aachen und Krefeld, sowie in zahlreichen Gruppenausstellungen, u. a. in Berlin, Aachen, Kerkraade (NL) und Düsseldorf gezeigt.

Das ausgewählte Bild im 80 cm x 60 cm Rahmen kann in der Artothek ab November 2020 wieder ausgeliehen werden.
Im Monat Oktober 2020 ist das ausgewählte Bild im Kunstspektrum an der St. Anton- Straße im Fenster ausgestellt.

Veranstalter GKK Artothek