Bis 31. August 2021 – GKK-Artothek   Kunstwerk des Monats   Sommermonate Juli | August   O. T. 26.01.95   Axel Vater   Collage. Wachskreide auf Papier, bedrucktes Papier, Sandpapier, Fotofragment, Papier. 21,0 x 15,5 cm – Die Reihe Kunstwerk des Monats der Krefelder Artothek wird auch im Juli und August fortgesetzt und präsentiert bis 31.8.2021 ein Kunstwerk aus dem Fundus. Die Artothek beherbergt auch Werke bereits verstorbener Künstlerinnen und Künstler, unter anderen die von Peter Heeser, Hans-Dieter Matthey und Axel Vater. Die Wahl für das Kunstwerk des Monats präsentiert von Juli bis August  fiel auf die Collage O. T. 26.01.95 von Axel Vater.
Axel Vater lebte und arbeitete von 1979 an bis zu seinem Tod 2014 in Krefeld. Er war vorwiegend tätig im Bereich Zeichnung, Druckgraphik, Malerei, Plastik und Objekt (Bildkästen), Collage und Photographie. Seine Werke waren in Krefeld vielfach präsent, z.B. im Krefelder Kunstverein und der Galerie Meta Weber sowie bei Kunst und Krefeld e.V.
Beim ausgewählten Kunstwerk handelt es sich um eine Collage, die von einigen wenigen markanten Formen bestimmt ist: einer schwarzen Baumsilhouette mit Schatten nach rechts und einer in die gleiche Richtung gebogenen Leiterform. Über erdigen Tönen deutet ein blauer Streifen den Himmel an. Es sind ganz bewusst einfach gewählte Teile, die rätselhaft bleiben. – Eine Urform von Landschaft, sehr klar gegliedert, symmetrisch und lapidar, aus einigen wenigen Grundteilen zusammengesetzt.

Axel Vater hat sich nie konkret deutend zu einer seiner Arbeiten geäußert. Im Mittelpunkt seines Oeuvres steht der Mensch in seiner Befindlichkeit, auch wenn er nicht direkt in Erscheinung tritt. Ich glaube in der Kunst nicht an Ergebnisse, sondern nur an den permanenten Prozess des Formenwandels. Malerei, Graphik, Collage, Plastik und Photographie interessieren mich dabei nur insofern, als sie mir dienlich sind, Formen zu realisieren. Einzig die Formen und Ihr Bedeutungswechsel im jeweils gewählten Medium haben mein Interesse. Ich versuche aus ‘Etwas’ etwas anderes zu machen, denn in meiner Vorstellung bezieht sich alles auf alles und alles kann alles bedeuten.

Die Artothek ist in der Schulferienzeit vom 5.7. bis 17.8.2021 geschlossen.

Bis 31. August ist das ausgewählte Bild (50 x 40 Rahmengröße) in der Artothek an der St.-Anton-Straße 90, 47798 Krefeld ausgestellt und kann ab September 2021 dort wieder ausgeliehen werden.
Artothek online

Die GKK dankt der Axel-Vater-Stiftung und Dr. Beatrix Vater-Dobberstein für die Überlassung der Werke zur Ausleihe in der Krefelder Artothek!

Veranstalter GKK