Bis 30. November 2020   GKK-Artothek   Kunstwerk des Monats   November 2020   Marianne Reiners-Maaz   Aquarell, 2013, ohne Titel, aus der Serie Projektionen 40 x 30 cm – Seit Mai 2020 präsentiert die Krefelder Artothek regelmäßig ein Kunstwerk des Monats aus ihrem Fundus. Das Artothek-Kunstwerk des Monats November 2020 ist ein Aquarell ohne Titel der Viersener Künstlerin Marianne Reiners-Maaz, seit langer Zeit Mitglied der Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK e. V.) –  aus der Serie Projektionen im Maß 40 x 30 cm.
Die Künstlerin schreibt zu ihrer Arbeit: In einer Bildserie zum Thema ›Das Zweite Gesicht‹ (2010), in der einzelne Gesichter mit Augenbinden und mit Masken usw. übermalt waren, ging es um die Ambivalenz von Blindheit und Hellsichtigkeit. Aquarelle, die sich seit 2011 daran anschließen, zeigen nicht mehr einzelne Gesichter, sondern Gruppen, denen farbige Elemente aufgesetzt sind. So werden die Gesichter zu einer Projektionsfläche für eine zweite Bildebene. Je nach Art der hinzugefügten Formen geht es um Verbergen oder Offenbaren, um Tarnung, Tätowierung, Maskerade oder Schutz. Das Hinzukommende bindet die Gesichter zu einer zu einer abstrakten Komposition zusammen.« 

Marianne Reiners-Maaz, in Viersen geboren, studierte Erziehungswissenschaften und Kunst. Auswahl bisheriger Ausstellungen im In- und Ausland: Städtische Galerie im Park Viersen | Kunstpalast Düsseldorf | Purdue University Lafayette, USA | Centrum voor Kunst en Vormgevin Tilburg, NL | Museum Kalkar | Niederrheinischer Kunstverein | Museum Schloss Moyland | Kramer-Museum Kempen | cubus-kunsthalle Duisburg | Städtisches Museum Wesel | Landtag NRW Düsseldorf | Maternushaus Köln | Kulturzentrum Kammgarn Schaffhausen, CH  | Parlamentsredaktion der Rheinischen Post Berlin | Kunstverein Landshut | Galerie Konrad Mönter Meerbusch | Galerie Splettstößer Kaarst

Im gesamten Monat November ist das ausgewählte Bild im Kunstspektrum an der St.-Anton-Straße 90, 47798 Krefeld im Fenster ausgestellt und kann ab Dezember in der Artothek ausgeliehen werden.

Veranstalter: Gemeinschaft Krefelder Künstler e. V.