Als Teil des KRESCHtheater – des Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld –  ist das Projekt Stadtjugentheater eins unter der Leitung von Anna Brass, mit seiner Produktion Digital Natives zum Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter nach München eingeladen worden. Die Veranstaltung in der bayerischen Landeshauptstadt – die vom 5. – 18.7.2019 stattfindet, zählt bundesweit zu den größten Festivals im jugendkulturellen Bereich. Sie bietet eine groß angelegte Plattform für den Austausch und macht zeitgleich die künstlerischen Sichtweisen der jungen Generation einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.  Zu den Tanz- und Theaterinszenierungen von Gruppen aus München und anderen deutschen Städten sowie aus der Schweiz und Südafrika werden rund 5000 Besucher erwartet.
In Digital Natives präsentieren 22 Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren: Die Generation Z., Generation Smartphone. Generation Wischtechnik. Sie sind digital natives – digitale Ureinwohner.
Sie wachsen in und mit der digitalen Welt auf, da sind sie Zuhause. Auf der Bühne des KRESCHtheaters aber stehen sie Ihnen live und analog direkt gegenüber und geben spielerisch einen kleinen Einblick in ihre Welt, in ihr Lebensgefühl, in ihr Smartphone.