Der Krefelder Künstler Uwe Esser ist zum City-Artist 2021 ausgezeichnet worden – Das NRW-Kultursekretariat hat die mit je 5.000,- € dotierten Kunstpreise CityARTists vergeben. Dieses neue Förderprogramm wurde 2020 im Bereich der Bildenden Künste aufgelegt, um Kunstschaffende ab 50 Jahren in den Wirkungsfeldern Malerei, Skulptur, Fotografie und Installation bis hin zu Grenzbereichen der Performing Arts mit einem Preis in Form eines Stipendiums zu fördern. Im September wählte eine Fachjury aus 21 Nominierungen die endgültigen 10 Preisträger aus: Zu den Gewinnern zählt u. a. auch der Künstler Uwe Esser aus Krefeld.

Weitere Informationen zu dem Förderprogramm unter    CityARTists

Die Preisverleihung mit Bekanntgabe der insgesamt zehn PreisträgerInnen wird am   Sonntag 10. 10.2021   im Wuppertaler Von der Heydt-Museum stattfinden.

Uwe Esser, Jahrgang 1960, studierte von 1979 bis 1990 an der Universität Düsseldorf, an der Folkwangschule in Essen sowie an der Kunstakademie Düsseldorf. Neben Malerei und Zeichnung beschäftigt er sich intensiv mit malereibezogenen Installationen. 1995 bekam er den Preis der Darmstädter Sezession, 2014 das Künstlerstipendium für das Künstlerhaus Edenkoben, 2016 und 2018 war er mit einem Stipendium der Kunststiftung NRW in Istanbul. Weitere Informationen über den Künstler stehen unter   Uwe Esser