Sonntag 19.9. – Donnerstag 23.9.2021    Kinder EXPO 2021   Außengelände   Städt. Freizeitzentrum Süd   Kölner Str. 190, 47805 Krefeld   | Kostenfrei | Reservierung erbeten | – Von Sonntag, 19. bis Mittwoch, 23. September lädt der Fachbereich Jugendhilfe Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren und Familien zur 9. Auflage der Kinder EXPO, mit Projekten, Informationen und Aufführungen herzlichst ein. Eingebunden in ein buntes Rahmenprogramm wird die Kinder EXPO 2021 am Sonntag, 19. September, um 12.00 Uhr offiziell durch Oberbürgermeister Frank Meyer eröffnet.
An den vier Tagen tragen Organisationen, Träger und Einrichtungen dazu bei, den BesucherInnen die Lebenswelten von Kindern aus vielerlei Ländern und Kulturen näherzubringen und die Kinder EXPO 2021 zu einem Ort vielfältiger Erfahrungen und Eindrücke werden zu lassen. Neben allen Krefelder Jugendeinrichtungen, dem städtischen Jugendbeirat, verschiedenen Krefelder Kindertageseinrichtungen (Kitas) und Schulen, beteiligen sich zahlreiche regionale und überregionale Organisationen, wie Amnesty International, die Kindernothilfe, die NS-Dokumentationsstelle oder der Malteser Hilfsdienst an der Aktion.
Außer bei kreativen Projekten, Informationen und kindgerechten kleinen Workshops kommen die jungen BesucherInnen auch beim Bühnenprogramm voll auf ihre Kosten. An allen Tagen finden kostenfreie Kindertheaterstücke statt, u. a. präsentiert von den Theater- und Schauspielgruppen Achim Sonntag, Die Mimmosen, Umwelttheater Unverpackt sowie vom Theater Kreuz und Quer.

Reservierungen unter   02151 – 86 33 54   und unter   matthias.hoeps[at]krefeld.de

Viele weitere spannende Angebote, Mitmachaktionen sowie das vollständige Bühnenprogramm können in der Programmbroschüre unter   Kinder EXPO 2021   eingesehen werden. 

Verschiedene Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemielage und Rückverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten getroffen. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein 3G – Nachweis (geimpft, getestet oder genesen – ärztlich attestiert und nicht älter als sechs Monate) von (volljährigen) Eltern beziehungsweise Begleitpersonen erforderlich. Dies gilt nicht für Besucher unter 16 Jahren, die als (getestete) Schüler oder Kita-Kinder gelten. Schüler ab 16 Jahren müssen ihren Schülerausweis vorlegen. Im Eingangsbereich an der Kölner Straße gibt es die Möglichkeit, einen beaufsichtigten Selbsttest durchzuführen, welcher bei Negativtestung ebenfalls den Zugang zum Veranstaltungsgelände ermöglicht.
Der Einlass erfolgt ausschließlich über den Zugang Kölner Straße. Das Veranstaltungsgelände muss über den Ausgang Feldstraße verlassen werden. Es besteht keine Maskenpflicht im Außenbereich. In Warteschlangen (am Einlass) sowie im gesamten Innenbereich müssen Personen über sechs Jahre eine medizinische Maske tragen.

Veranstalter Stadt Krefeld/Fachbereich Jugendhilfe in Kooperationen