Im September 2019 hat Fynn Wittmann, 16 Jahre alt und Schüler am hiesigen Gymnasium Fabritianum mit Kindern und Jugendlichen einen Imagefilm über die wöchentlichen Montagslesungen des Arbeitskreises Erhalt Bücherei Uerdingen gedreht. – In diesem Monat hatten ausschließlich Kinder und Jugendliche die Montagslesungen gestaltet und gelesen. Schlaglichtartig gibt Fynn Wittmann Stimmungen und Reaktionen der Zuhörer*innen sowie die Atmosphäre der Veranstaltung in sehr eindrücklichen Bildern wieder. Beeindruckend, wie im Intro die Schönheit des öffentlichen, denkmalgeschützten Gebäudes, für dessen Wiedereröffnung als Ort für alle Bürger*innen mit städtischer Medienausleihe gelesen wird, zur Geltung kommt. Der Arbeitskreises Erhalt Bücherei Uerdingen bedankt sich herzlich bei Fynn Wittmann für das eindrückliche und sehr sehenswerte Ergebnis seines Engagements.

Den Film können Sie HIER ansehen.

Seit Schließung der Bücherei Uerdingen (2013) finden jeden Montag die Montagslesungen vor dem Gebäude der Bücherei statt. Der Arbeitskreis Erhalt Bücherei Uerdingen setzt mit dieser Maßnahme seine Initiative für die Eröffnung eines Quartierzentrums mit städtischer Medienausleihe fort. –  Das Engagement zahlt sich nun aus. Die Planung zur Rückkehr der Mediothek nach Uerdingen liegt vor.