Sonntag 17.6.2018   11.30 Uhr   Ausstellungseröffnung   Hans Aeberli – Bühnenbild und Zeichnung   Kunst und Krefeld e. V.   Alte Post   Steinstraße 5 – 7, 47798 Krefeld – Der Kunst und Krefeld e. V. zeigt ab Sonntag, 17. Juni Werke des Bühnenbildners Hans Aeberli und setzt damit konsequent eine Reihe fort, in der Künstler vorgestellt werden, für deren Lebenswerk die Stadt Krefeld eine zentrale Bedeutung hatte. Der 1916 in Aachen geborene Hans Aeberli begann 1937, nach einem Studium an der staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, seine Karriere als Bühnenbildassistent am Stadttheater Krefeld, an dem er bis 1941 tätig war. 1945 kehrte er nach Krefeld zurück und arbeitete als Bühnen- und Kostümbildner unter dem Intendanten Erich Schumacher an den Bühnen in Essen, Mönchengladbach und Krefeld und war bis 1988 ein viel gefragter Ausstattungsleiter, der an vielen großen Bühnen, auch im Ausland, z.B. Brüssel und San Franzisko, tätig war. Im gleichen Jahr hat er auf Anfrage des Kultusministeriums seine im Laufe von 40 Jahren entstandenen Bühnenbild- und Kostümentwürfe an das Theatermuseum in Köln-Wahn verkauft. Bis zu seinem Tode 1995 lebte er als freischaffender Maler und Grafiker in Krefeld und Greve (Toskana).

Zur Ausstellungseröffnung erinnert sich Horst Beekmann, der auch den umfangreichen künstlerischen Nachlass verwaltet, an seinen Onkel Hans Aeberli.

Dauer der Ausstellung: Sonntag 17. Juni – Sonntag 22. Juli 2018

Öffnungszeiten:   Mi | Do 15.00 – 18.00 Uhr | So 13.00 – 16.00 Uhr 

Veranstalter Kunst und Krefeld e. V.