Bewerbungsfrist bis Mittwoch, 30. September | Krefelder Preis für Fantastische Literatur | Fantasy – Jugendpreis 2021 | – Die Stadt Krefeld wird im Januar 2021 erstmals den Krefelder Preis für Fantastische Literatur – bundesweit ausgeschrieben  und zudem einen mit 250,- € dotierten Jugendpreis für die beste Fantasy-Kurzgeschichte verleihen. An diesem Abend kann der oder die Jugendpreis Gewinner*in die selbst verfasste Fantasy-Kurzgeschichte während einer öffentlichen Lesung auf Burg Linn präsentieren. An dem Wettbewerb können Jugendliche teilnehmen, die das 18. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht vollendet haben.
Berücksichtigt werden ausschließlich deutschsprachige Kurzgeschichten mit dem Themenschwerpunkt des Genres der Fantastik. Das Werk mit einem maximalen Umfang von zehn DIN-A4-Seiten muss zusammen mit dem Bewerbungsformular eingereicht werden, und zwar bis spätestens Mittwoch, 30. September, (Datum des Poststempels) an   Stadt Krefeld, Museum Burg Linn, Jennifer Morscheiser, Rheinbabenstraße 85, 47809 Krefeld   oder via E-mail an   fantasypreis@krefeld.de.

Weitere Informationen und Bewerbungsformulare sind unter   Fantasy Preis 2021   zu finden.

Die Entscheidung über die Zuerkennung des Preises trifft eine Jury, die vom Kultur- und Denkmalausschuss der Stadt Krefeld nach den geltenden Richtlinien für jeweils zwei Jahre berufen und von einem Schüler als zusätzliches Mitglied unterstützt wird. Die Entscheidungen werden in nichtöffentlicher Sitzung mit einfacher Mehrhei getroffen und sind unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.