Bundeswettbewerbe   Treffen junger Autor*innen | Treffen junge Musik-Szene   Bewerbungsschluss Autor*Innen: 15.7.2018   Bewerbungsschluss Musiker*Innen: 31.7.2018 – Das Kulturbüro der Stadt Krefeld weist darauf hin, dass die Berliner Festspiele zwei Bundeswettbewerbe – einen für junge Autor*Innen und einen für junge Musiker*Innen ausgeschrieben hat. Bewerben können sich Menschen zwischen 11 und 21 Jahren, die selbst verfasste Texte oder selbst geschriebene Songs einreichen.
Der Preis des Bundeswettbewerbs Treffen junger Autor*innen ist die Teilnahme an einem fünftägigen Treffen vom 15. – 19. November 2018 in Berlin. Prämiert werden Prosa, Lyrik, szenische und experimentelle Texte, die in einer gemeinsamen Lesung vor Publikum von den Preisträgerinnen und Preisträgern präsentiert werden. Nicht vergessen – Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2018.

Für den Bundeswettbewerb Treffen junge Musik-Szene besteht der Preis in der Teilnahme am gleichnamigen Treffen vom 7. – 12. November 2018 in Berlin. Es können sich Solistinnen und Solisten oder Duos beziehungsweise Gruppen für den Preis bewerben. Gefragt sind selbst geschriebene Songs in allen Sprachen und Musikgenres. Für die Auswahl soll allein die textliche und musikalische Qualität der Stücke ausschlaggebend sein, nicht die technische Qualität. Nicht vergessen – Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2018.

Weitere Informationen können abgerufen werden über Berliner Festspiele: Bundeswettbewerbe

Unterlagen sind ebenfall im Kulturbüro der Stadt Krefeld erhältlich unter
02151 – 58 36 11

Die Wettbewerbe werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.