Bis 13. November 2020   Ausstellung   Projekt 30×30   neue Werke   GKK   Kunst-Spektrum   St.- Anton- Str. 90, 47798 Krefeld – Am Freitag, 9. Oktober eröffnetete die GKK (Gemeinschaft Krefelder KünstlerInnen) ihre neue Ausstellung Projekt 30×30.

Lange Monate war Corona-bedingt Pause im Kunstspektrum der GKK an der St. Anton-Straße. Zwar hatte die Artothek das große Schaufenster zur Präsentation des jeweiligen Artothek-Kunstwerk des Monats genutzt, aber nun gibt es endlich wieder eine richtige Ausstellung in den Räumen der Gemeinschaft Krefelder Künstler e. V.
So startet im Kunstspektrum der GKK am 9. Oktober die Ausstellung 30 x 30 mit Objektkästen und Malereien im Format 30 x 30 cm, die von 36 KünstlerInnen der Artothek neugestaltet wurden. Sie kommen zumeist aus Krefeld und vom Niederrhein, aber auch z. B. aus Duisburg, Mülheim/Ruhr und Münster. Die Arbeiten sind vielfältig in Technik und Thema und reichen vom reinen Objekt im Rahmen und Leinwand Malereien bis hin zu Papierfaltungen, Zeichnungen, Scherenschnitten, Collagen, fotografischen Arbeiten und Wachsobjekten. Die Arbeiten werden nach der Ausstellung in der Artothek zur Ausleihe bereitstehen, sodass sich NutzerInnen bereits jetzt auf neue Kunst für zu Hause freuen können. Natürlich können die Werke auch käuflich erworben werden. Ebenso werden sie wie gewohnt auch in der Online Artothek präsentiert.

Die Ausstellung kann in der Zeit vom 9.10. bis 13.11.2020 zu den Öffnungszeiten: Mo | Do   16.00-20.00 Uhr   und   So   11.00-14.00 Uhr   besichtigt werden.

Es wird gebeten die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten: Schutzmasken tragen, Hände desinfizieren und mindestens 1,5 Meter Abstand halten. Die Besucheranzahl im Raum richtet sich nach der aktuell geltenden Vorschrift.

Veranstalter GKK