Bis 28. Juli 2019   Ausstellung   Sigi Oberlaender. Jazz   Alte Post   Steinstraße 5 – 7, 47798 Krefeld   | kostenfrei | – Der Verein Kunst und Krefeld e. V. zeigt bis zum 28. Juli eine Ausstellung des Krefelder Künstlers Sigi Oberlaender. Oberlaender hatte seit seiner Jugend zwei Leidenschaften: Jazzmusik und Malen. Seine erste Jazzband The Riverside Jazzband gründete er in Oppum. Während seiner Bundeswehrzeit und seines bewegten Arbeitslebens in vielen Ländern suchte er immer den Kontakt zur örtlichen Jazz-Szene. Der Ingenieur zog aus beruflichen Gründen dann in die USA. Dort begann er Mitte der 1970er-Jahre in seiner Freizeit eine ernsthafte künstlerische Weiterbildung und versuchte sich in verschiedenen Maltechniken. Seine Stillleben, Porträts, Landschaft- und Blumenbilder zeigen sein breites Spektrum. In den Vereinigten Staaten malte er auch die Jazzbilder, welche jetzt in der Ausstellung gezeigt werden. Es sind farbintensive, von der Pop Art inspirierte, dynamisch gemalte Bilder (Acryl auf Papier oder Leinwand). Nach seinem Tod wollte seine Ehefrau gerne einiger seiner Werke in der Heimat wissen und schenkte dem Verein einige Exponate, alle mit dem Bezug zum Jazz. Diese sind nun bis zum 28. Juli in der Schalterhalle der Alten Post zu sehen.

Dauer der Ausstellung: 16.6. – 28.7. 2019
Öffnungszeiten: Mi | Do 15.00 – 18.00 Uhr | So 13.00 – 16.00 Uhr

Veranstalter Kunst und Krefeld e. V.