Bis 15. März 2020   Ausstellung   Helmut Hahn. Zeichnung und Tapisserie   Alte Post   Steinstraße 5 – 7, 47798 Krefeld   | kostenfrei | – Der Verein Kunst und Krefeld e. V. zeigt im Gebäude Alte Post an der Steinstraße die Ausstellung Helmut Hahn. Zeichnung und Tapisserie. Im Fokus der Ausstellung liegen Zeichnungen aus den 1980er Jahren, die mit ihren feinen Linien und Schraffuren in einer formalen Beziehung zu seinen Wandteppichen stehen. Helmut Hahn (1928-2017) studierte an der Kunstakademie Düsseldorf, der Textilingenieurschule Krefeld und der Werkkunstschule Wuppertal. Er entwickelte Entwürfe für Tapeten und textile Wandgestaltungen – von 1970 bis 1989 lehrte er als Professor für Textildesign und Farbgestaltung an der Fachhochschule Niederrhein Krefeld. In freier Tätigkeit schuf er unter anderem Grafiken, Gemälde, Collagen, Objektkästen und textile Wandbehänge.

Bis 15. März 2020 ist die Ausstellung zu den Öffnungszeiten: mittwochs/donnerstags 15.00 – 18.00 Uhr | sonntags 15.00 – 17.00 Uhr   zu besichtigen. Besuchstermine können auch telefonisch vereinbart werden unter   02151 – 36 98 637.
Am Sonntag, 23. Februar bleibt die Ausstellung geschlossen.

Veranstalter Kunst und Krefeld e. V.