Bis 5. Juli 2021   Ausschreibung für NRW-Künstlerinnen   Präsenz vor Ort – Das Stipendium für Künstlerinnen mit Kindern   Bereich Performing Arts   Organisation: Frauenkulturbüro NRW Ab sofort bis zum 5. Juli 2021 können sich nordrhein-westfälische Regisseurinnen und Choreografinnen mit Kindern für das Stipendium Präsenz vor Ort bewerben. Ziel des bundesweit einmaligen Stipendiums ist die Vereinbarkeit von künstlerischem Schaffen und familiären Verpflichtungen mit Kind/ern vor Ort zu unterstützen. Dementsprechend können die geförderten Künstlerinnen an ihrem jeweiligen Wohnort künstlerisch arbeiten bzw. ihren Projekten nachgehen und sowohl Familienleben als auch künstlerischen Erfolg vereinbaren.
Von einer hochkarätigen Fachjury werden im September 2021 drei Künstlerinnen ausgewählt, die dann im Zeitraum von Januar bis Dezember 2022 eine Fördersumme von je 700 Euro monatlich erhalten. Bewerben können sich selbstständig schöpferisch tätige professionelle Regisseurinnen und Choreografinnen – welche in Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten, mit mindestens einem Kind bis zu 13 Jahren. Es werden ausschließlich Online-Bewerbungen in Form einer PDF-Datei akzeptiert.

Der Bewerbungsbogen als PDF kann unter   Präsenz vor Ort   heruntergeladen werden.
Weitere Informationen unter   meyer[at]frauenkulturbuero-nrw.de   oder unter  Frauenkulturbüro NRW

Frauenkulturbüro NRW e.V. übernimmt die Organisation der Stipendien im Landesauftrag