Am 16. Dezember 2020 startete WestLotto unter dem Namen 500×500 für die NRW-Kultur eine Aktion für Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker sowie Performerinnen und Performer der verschiedensten Genres aus NRW – Gedacht war dieses Projekt, um die prekäre finanzielle Situation, in welche die freischaffende Kulturbranche durch die Coronapandemie geraten ist, zumindest etwas abzufedern. Mit einer Unterstützung von insgesamt 250.000,- €, anteilig an 500 Künstler*innen ausgezahlt, wollte WestLotto ein wichtiges Zeichen für die regionale Kulturszene setzen. Somit profitierten 500 Kulturschaffende von einem Honorar von jeweils 500,- € netto für einen selbstproduzierten kreativen Clip, in dem sie sich und ihre Kunst vorstellten. Zugleich entstand mit diesen Clips ein kleines Kaleidoskop der aktuellen kulturellen Szene des Bundeslandes.

Die unterschiedlichen Produktionen sind online auf YouTube unter   500×500 für die NRW-Kultur   seh- und hörbar.