Ab 27.3.2021   18.00 Uhr   Videomitschnitt   5. Sinfoniekonzert 20/21   Astor Pizolla Aconcagua | Sergej Prokofjew Cinderella   Niederrheinischen Sinfoniker   Solistin Mie Miki   Theater Kr-Mg   classic.nl   | Anmeldung erforderlich | – Im 5. Sinfoniekonzert erklingt unter der Leitung von GMD Mihkel Kütson das Bandoneon-Konzert Aconcagua von Astor Piazzolla und der Solistin Mie Miki – Professorin für Akkordeon an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Auf dem Höhepunkt seines Schaffens komponierte Piazzolla 1979 sein Bandoneon-Konzert Aconcagua – benannt nach dem höchsten Berg Südamerikas, in dem sich natürlich das für den Tango typische Instrument Bandoneon als genuines Ausdrucksmittel Piazzollas deutlich niederschlägt. Auf diese leidenschaftlich-südamerikanischen Klänge folgt mit einer abwechslungsreichen Suite aus Sergej Prokofjews Cinderella, ein bezaubernder Ausflug in die Märchenwelt. Für das 5. Sinfoniekonzert der Niederrheinischen Sinfoniker 2020/21 hat GMD Mihkel Kütson aus der sehr abwechslungsreichen, bildhaften, gerne humorvollen Ballettmusik mit ihren pointierten Rhythmen und bezaubernden Melodien eine eigene Suite zusammengestellt, welche die wichtigen Punkte der Märchenhandlung umfasst.

Das Konzert ist ab Samstag, 27. März für drei Monate als Videomitschnitt auf    classic.nl   verfügbar.
Umfassende Information zum Konzert gibt es   hier   als PDF Download.

Veranstalter Theater Krefeld-Mönchengladbach in Kooperation mit classic.nl