5. September 2022 um 18:30 Uhr

Kilian Reckeweg & Sophia Kluth & Ena Ilic (Stadtpark-Gymnasium) lesen aus   Der Minutendieb von David Lozano   Die fabelhafte Miss Braitwhistle von Sabine Ludwig   Mein Bruder heißt Jessica von John Boyne    vor dem Büchereigebäude   Am Marktplatz 5, 47829 Krefeld-Uerdingen   |  Kostenfrei  |  –  Der Arbeitskreis Erhalt Bücherei Uerdingen führt seine in 2013 initiierten Montagslesungen zur Eröffnung eines Quartierzentrums mit städtischer Medienausleihe in Uerdingen fort.

Der Minutendieb: Als die Behörden beschließen, den 6. Oktober aus dem Kalender zu streichen, ist der zehnjährige Eduardo verzweifelt. Wie ungerecht ist das denn? Es kann doch nicht sein, dass er auf einmal keinen Geburtstag mehr hat und womöglich für immer zehn Jahre bleiben muss! Edu nimmt seinen ganzen Mut zusammen und geht in den Laden der Verbotenen Dinge. Der rätselhafte Herr Vinicius hat nicht nur einen schwarzen Schnurrbart, sondern in den tiefsten Tiefen seines Kellers auch einen Zeitsauger, mit dem man in der Lage ist, von Menschen heimlich Minuten zu stehlen, bis ein ganzer Tag zusammengekommen ist. Ein Jahr hat Edu Zeit, um sein Ziel zu erreichen, doch er muss äußerst vorsichtig sein: Zeitdiebstahl ist streng verboten, und zudem darf er nur glückliche Momente stehlen, alles andere hätte fatale Folgen… Quelle Weltbild D2C Group
Die fabelhafte Miss Braitwhistle: Die 4a ist an der ganzen Schule berüchtigt. A wie Albtraum, das sagen alle. Kein Wunder also, dass die Klassenlehrerin Frau Taube kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht. Da kommt die neue Austauschlehrerin aus England wie gerufen. Miss Braitwhistle übernimmt den Unterricht und stellt alles auf den Kopf: Das Nachsitzen wird zur Flugstunde, ein Pferd kommt zum Tee und mitten im Sommer beginnt es zu schneien. Ausnahmsweise ist sich die Chaos-Klasse einmal einig: Miss Braitwhistle ist einfach fabelhaft! Quelle Verlagsgruppe Oetinger
Mein Bruder heißt Jessica: Als Einzelgänger hat Sam Mühe, Freunde zu finden, und seine vielbeschäftigten Eltern geben ihm oft das Gefühl, unsichtbar zu sein. Zum Glück war sein älterer Bruder Jason immer für ihn da. Der ist nett, beliebt, supergut im Fußball, und die Mädchen stehen Schlange für ein Date. Doch eines Tages teilt Jason seiner Familie mit, dass er schon seit langem mit einem Geheimnis kämpft. Ein Geheimnis, das bald alle auseinanderzureißen droht. Seine Eltern wollen nichts davon wissen, und Sam versteht es einfach nicht. Denn was machst du, wenn dein Bruder dir sagt, er ist überhaupt nicht dein Bruder? Dass er denkt, er ist eigentlich … deine Schwester? Quelle Thalia Bücher GmbH

Wie jede Woche sind alle Interessierten auch zur 480. Montagslesung herzlich eingeladen.
Interessierte Vorleser:innen können sich gerne unter Angabe des Buches bei Sabine Alofs unter   02151 – 48 18 55   oder unter   montagslesung-uerdingen[at]gmx.de   melden.

Am Marktplatz 3, 47829, Krefeld
02151 86-2753