Das 15. Bandoneon Festival Krefeld beginnt am 27. August in der Fabrik Heeder. Das Eröffnungskonzert ist bereits ausverkauft | – Das Quinteto Ángel eröffnet mit seinem Konzert das Bandoneon Festival Krefeld. Die Musiker spielen zum Auftakt der 15. Auflage am Samstag, den 27. August, um 20.00 Uhr in der Fabrik Heeder an der Virchowstraße. Das Eröffnungskonzert war bereits zum Vorverkaufsbeginn schnell ausverkauft. Das Kulturbüro der Stadt Krefeld rechnet als Veranstalter der sieben Konzerte – darunter erstmals ein Schülerkonzert – wieder mit zahlreichen Besuchern vom Niederrhein, aus den Niederlanden und dem Ruhrgebiet.

Kartenvorverkauf unter: Stadt Krefeld

Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer wird bei der Eröffnung des Festivals in der Fabrik Heeder vor vollen Rängen die Besucher begrüßen können. Zum Auftakt hat der langjährige Festivalleiter Jürgen Eichendorf vom Kulturbüro das Ensemble Quinteto Ángel eingeladen. Mit ihren Interpretationen von traditionellen Tangos und Kompositionen des Tango-Nuevo-Protagonisten Astor Piazzolla ist das Quinteto Ángel schon auf diversen europäischen Bühne und Festivals zu Gast gewesen. »Zu einigen der Stücke wird auch das Tanzpaar Andrea und Armin Arabi auftreten«, so Eichendorf. Die Musiker (Bandoneon, Violine, Violoncello, Kontrabass, Klavier) entwickelten seit ihrer Ensemblegründung 2001 einen individuellen und unverwechselbaren Stil für ihre Arrangements. Ursprünglich kamen die Mitglieder aus unterschiedlichen Stilrichtungen wie Jazz, Klassik und Tango. Im Anschluss an das Konzert lädt der Förderverein für das Kulturbüro Krefeld zu einem Empfang ein anlässlich seines 20-jährigen Bestehens.

»Mit dem Schülerkonzert wollen wir ein herkunftsunabhängiges Kulturangebot schaffen«, betont Dr. Gabriele König, Kulturbeauftragte und Leiterin des Kulturbüros der Stadt Krefeld. Das Duo Fabián Carbone & Julia Jech spielt am Mittwoch, 31. August, um 10 Uhr in der Fabrik Heeder ein Konzert für 3. und 4. Grundschulklassen. Dabei erklären die Musiker den Schülern Musik und Instrumente und beantworten Fragen. »Es können maximal vier Klassen teilnehmen, eine hat sich bereits angemeldet«, so die Kulturbeauftragte.

Kostenbeitrag für Schulkinder: 4,50 € pro Person | zwei Begleitpersonen pro Klasse haben freien Eintritt 
Alle anderen Konzerte: 15 € | mit Ehrenamtskarte 13,50 € | ermäßigt 8,50 €

Reservierte Karten werden an der jeweiligen Tageskasse hinterlegt und können dort am Konzerttag eine Stunde vor Beginn (Konzert für Schüler 30 Minuten vor Beginn) abgeholt und bezahlt werden.

Weitere Informationen unter: 02151 – 86 48 48

Es gelten die eventuell gültigen behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. 


Virchowstraße 130, 47805, Krefeld
02151 862600