Tipp 1. bis 31.10.2019

Kulturtipp Oktober 2019–Markus »Pille« Peerlings © Gernot MangoldMarkus Pille Peerlings – 1969, letzter guter Jahrgang und dann auch noch in Krefeld geboren und in Krefeld geblieben, na ja – could be worse.
Tischler, Veranstaltungskaufmann, GF Kulturrampe, leidenschaftlicher Rock’n’Roller, Tagträumer und Biertrinker.

Als gebürtiger Niederrheiner natürlich auch ein Nörgler. In Krefeld ist ja nie was los, hat Omma schon gesacht und dann ist das eben so.

Aber Omma mit Verlaub – Du konntest die besten Königsberger Klopse, aber Kultur und Krefeld kann ich besser, deswegen hier eine kleine Auswahl an – Kulturförderung leicht gemacht, einfach mal hingehen

Tipps für den Oktober:

Frei nach Jupp: Jeder Mensch ist ein Künstler, darum 35blumen Wand Frei – Mitmachaktion. Das klingt spannend – das klingt für mich ‘n bisschen nach PunkRock – das klingt nach Ich habe keine Ahnung ob da was für mich bei ist, aber wenn ich nicht hingehe, werde ich es wohl nie erfahren. Fotografien, Bilder, Gedichte und … und … und … da findet jeder ‘was. Und dazu gibt’s noch Musik von der Tonzentrale
Freitag 18.10.2019 35   20.00 Uhr   35blumen – Kunst- und Kulturinitiative   Zum Alten Grünen Weg, 47798 Krefeld   Zugang Westwall 80

Oli Beiers Moshroom Metal Benefiz Festival. Immer wenn es gewittert, denke ich: Mensch Oli, mach ma nich so wild da oben. Aber einmal im Jahr hauste noch mal richtig einen raus. Metal für ‘n guten Zweck? Wo gibbet denn sowas? Klar, in Krefeld. Danke Oli, Danke ihr Menschen die ihr das weiter macht, und Danke KuFa, das auch du das mitträgst.
Samstag 19.10.2019   17.30 Uhr   Kulturfabrik Krefeld   Dießemer Str. 13, 47799 Krefeld

Move! Tanztheater Tage vom 12.10. – 23.11.2019 Tja, wer mich jetzt nicht näher kennt, denkt sich jetzt wahrscheinlich, okay, Pille, jetzt wird’s komisch. TanzTheater? Yup. TanzTheater! Okay, zugegeben, ich hätte auch nie gedacht, dass es was für mich ist, aber einmal damit in Kontakt gekommen, habe ich festgestellt, TanzTheater, das ist für mich Energie pur und manchmal auch ‘n bisschen PunkRock. Am 20.10. kommen CocoonDance nach Krefeld. Die Truppe habe ich jetzt schon ein paar Mal gesehen und ist nur zu empfehlen.
Sonntag 20.10.2019   17.30 Uhr   Move!   CocoonDance   GHOST TRIO B – corps multiples   Fabrik Heeder   Virchowstr. 130, 47805 Krefeld

Alles Papp ala Papp, vielleicht stehe ich ja viel mehr auf das geflügelte Wort. Deswegen war ich häufig in der kuscheligen Affäre des Jules Papp beim dort ansässigen Poetry Slam. Jetzt ist der Slam umgezogen, was ich ja persönlich etwas schade finde, war es doch immer eine besonders nette, enge Angelegenheit, aber KuFa wird auch schön. Tickets für den Slam gibt’s ja immer noch im Papp, z. B. beim dortigen Bock Bier Tasting am 4.10. (Bier trinken ist ja auch niederrheinische Kultur.)
Montag 21.10.2019   20.00 Uhr   Papp ala Papp – Poetry Slam   Kulturfabrik Krefeld   Dießemer Str. 13, 47799 Krefeld

Natürlich komme ich nicht umhin auch die Kulturrampe zu empfehlen. Ich kann und möchte allerdings keine Show hervorheben. Acts aus Polen, Deutschland, Schweden, den USA und dem UK haben wir auf die schräge Bühne geholt und ich glaube, da findet man schon was.
Kulturrampe am Großmarkt   Oppumer Straße 175, 47799 Krefeld

Alles in allem gilt, Kulturveranstaltungen egal welcher Couleur ohne Publikum sind eher semi-cool, deswegen Kulturförderung leicht gemacht, einfach mal hingehen. Zusammenfassend bleibt zu sagen: Siehste Omma, Krefeld, läuft bei uns.