Änderung des Programms: Das angekündigte Puppentheaterstück »Wie der kleine Frühling seine Flöte verlor« kann aufgrund eines irreparablen Wasserschadens der zu der Inszenierung gehörigen Puppen und Bühnenbilder nicht aufgeführt werden. Alternativ wird ein gleichwertiges Stück gezeigt.

Freitag 21.4.2017   16.00 Uhr   »Das Märchen vom Prinzen, der sich nicht mehr freuen konnte«   Piccolo Puppenspiele   Klöske   Oberstr. 29, 47829 KR-Uerdingen | VVK / TK 4,50 € | – Das reisende Puppentheater Piccolo Puppenspiele–Figurentheater Gerd J. Pohl aus Bergisch Gladbach zeigt am Freitag, 21. April im Klöske in Uerdingen sein ca. 45 minütiges Handpuppen–Theaterstück für Kinder ab 3 Jahre: »Das Märchen vom Prinzen, der sich nicht mehr freuen konnte«. Darin geht es um den Prinzen Goldhaar, der nur noch traurig ist und sich durch nichts und niemanden mehr aufmuntern und trösten lassen mag. An nichts hat er mehr Freude, alles ist nur trübe und dunkel. Erst der weise Schäfer Jeronemo weiß einen Rat: Der Prinz muss hinaus in den Zauberwald wandern, um die blaue Wunderblume zu finden. Also macht sich Goldhaar auf einen beschwerlichen Weg.

Karten für diese und alle anderen Vorstellungen sind zu den Öffnungszeiten: montags bis freitags 10.00 – 12.30 Uhr | donnerstags 14.00 – 17.30 Uhr im Kulturbüro der Stadt Krefeld erhältlich.
Telefonische Kartenbestellungen und -reservierungen sind nicht möglich. Restkarten aus dem Vorverkauf sind, falls vorhanden, an den Tageskassen erhältlich.

Weitere Informationen zu den kommenden Aufführungen unter Kulturbüro Krefeld und zeitnah hier im Kulturticker.

Die Krefelder Puppentheatertage – eine Veranstaltung des Kulturbüro der Stadt Krefeld