Eine neue Informations-Plattform des NRW-Landesbüros für Bildende Kunst LaB K – eine beratende Institution für bildende KünstlerInnen in Nordrhein-Westfalen, wurde eingerichtet und informiert über diverse berufliche Themen, wie Ausstellungsmöglichkeiten, Stipendien, Steuern, Ausbildung etc.. – Hierbei handelt es sich um ein kulturpolitisches Instrument zur Etablierung des Programms Individuelle Künstlerförderung, welches sich aktuell noch in der Aufbauphase befindet und bis Ende 2018 als Pilotprojekt angelegt ist. Angegliedert an das Kunsthaus NRW in Kornelimünster und somit zwar am westlichen Rand des Landes beheimatet, bleibt das LaB K aber dank seiner digitalen und mobilen Struktur von überall zugänglich. Seine Arbeit beruht auf zwei hauptsächlichen Säulen: Produzieren – die für bildende KünstlerInnen relevanten Informationen werden auf dieser Internetseite gesammelt, strukturiert und durch eigene, kommentierende Inhalte ergänzt. Und Diskutieren – um den Diskurs anzuregen, findet eine Reihe von Podiumsdiskussionen im gesamten Land zu aktuellen, kulturpolitischen Themen statt. Das LaB K versteht sich als Gesprächspartner in allen Belangen der Bildenden Kunst in Nordrhein-Westfalen. Es will sich zu einer Anlaufstelle sowohl für KünstlerInnen und Kunststudierende als auch für Kunsthistoriker und -vermittler in NRW entwickeln – aber auch für Außenstehende, die sich für diese reichhaltige Szene interessieren.