– Installation »Im Vorübergehen« von Günter Dohr im Bahnhofstunnel Krefelder Hauptbahnhof – Aufmerksamen Beobachtern, die den Südtunnel des Krefelder Hauptbahnhofes passieren, ist es sicherlich schon aufgefallen, dass vor etwa zwei Monaten im Zuge der Baumaßnahmen am Hauptbahnhof die farbigen Leuchtstoffröhren der Lichtinstallation von Prof. Günter Dohr »Im Vorübergehen« beseitigt und durch weiße ersetzt wurden.
Nach Rückfrage beim Bahnhofsmanagement der Deutschen Bahn in Duisburg, das für den Krefelder Hauptbahnhof zuständig ist, wurde mitgeteilt, dass es sich um eine Reparaturmaßnahme handelt und man dabei sei, die originalen Farbwerte der einzelnen Lichtröhren der Installation zu ermitteln, um zu einem späteren Zeitpunkt dieses farbige Licht wieder einzusetzen. Offensichtlich ist man bestrebt, die Leuchtstoffröhren durch modernere LED-Technik zu ersetzen, was die Neubestimmung der Farben sicherlich nicht einfacher machen wird.

Über einen genauen Zeitrahmen der Wiederherstellung der Arbeit wurden im Gespräch mit dem Mitarbeiter der Deutschen Bahn keine Angaben gemacht.

WZ Artikel zur Lichtinstallation und zu Prof. Günter Dohr – 2013