Bis 2. April 2017   Ausstellung   Asia – Europe III Fiber Art   Deutsches Textilmuseum   Andreasmarkt 8   47809 Krefeld – Die neue Ausstellung des Deutschen Textilmuseums
Asia – Europe III Fiber Art – in der Zeit vom 16.10.2016-2.4.2017 zu besichtigen, zeigt Werke von 36 Künstlern, aus 15 Ländern, darunter Vertreter der europäischen Länder Deutschland, Niederlande, Belgien, Frankreich, Spanien, Italien, Finnland, Ungarn, Tschechien, Polen, Lettland und Litauen – und Vertreter asiatischer Länder wie Japan, Südkorea und erstmals auch KünstlerInnen aus China. Der größte Teil der Arbeiten ist in diesem Jahr, in 2016 entstanden und wurde speziell für die aktuelle Ausstellung geschaffen, wobei es sich hier nicht wie bei vergleichbaren anderen im Deutschen Textilmuseum gezeigten um das Ergebnis eines Wettbewerbs handelt, sondern vielmehr um eine von der Kuratorin - Marika Szaraz – organisierte Schau, die neuere Tendenzen der Textilkunst in Asien – mit dem Schwerpunkt auf Japan – und Europa vorstellt. Bislang von der französischen Künstlerin Erny Piret koordiniert, hat diese mit dem aktuellen Ausstellungsprojekt ihre Kuratorenschaft weitestgehend an die in Belgien lebende ungarische Künstlerin Marika Szaraz übertragen.
Wir sehen hier ungewöhnliche Materialien, die zu originellen Formen werden, wir treffen auf Inhalte, die Fragen aufwerfen und uns mit Themen unserer Wirklichkeit und unseres Daseins konfrontieren, sagte Oberbürgermeister Frank Meyer bei der Eröffnung und würdigte in seiner Rede zudem die erfreuliche Entwicklung des Museums in den vergangenen Jahren. Bei der vorigen Ausstellung – Seide – Textile Pracht aus 2000 Jahren – hatten sie hier sage und schreibe 12 000 Besucherinnen und Besucher – das ist eine sensationelle Zahl. Diese hervorragende Arbeit des Deutschen Textilmuseums erfahre unter anderem eine Würdigung durch die Kulturstiftung der Sparkasse, die ihre nächste Schwerpunktförderung an das Haus vergeben hat. Zur Ausstellung werden öffentliche Führungen, sonntags und mittwochs, jeweils um 14.30 Uhr angeboten. Buchungen außerhalb dieser Zeiten sind nach Anmeldung ebenfalls möglich.

Anmeldung unter   02151 – 94 69 450  

Weitere Information zu Öffnungszeiten und öffentlichen Führungen finden Sie unter   Deutsches Textilmuseum